Global Analyst Insights by Rene Buest

Analyst Strategy Report: Managing OpenStack – Heimwerker vs. Smarte Cloudsourcer

By on April 14, 2015 in Strategie

OpenStack ist schnell zu einer maßgeblichen Kraft im Markt für Cloud Infrastruktur-Services geworden. Das Open-Source Cloud-Management-Framework erhält hierzu ernsthafte Unterstützung von großen IT-Herstellern, Service-Anbietern und Entwicklern. Cloud- und OpenStack-Wissen sind jedoch weiterhin ein rar gesätes Gut im IT- Markt. Geeignete Mitarbeiter zu finden oder das vorhandene Personal zu schulen ist sehr kosten- und zeitintensiv. Auch der Aufbau und die Wartung einer eigenen OpenStack- Umgebung im DIY-Ansatz (Do-it-yourself) mit internen Ressourcen können zu einer hochkomplexen und kostenintensiven Angelegenheit werden. Auf Grund dessen haben Unternehmen in einigen Fällen eigene OpenStack-Versionen entwickelt, die zu den aktuellen, offiziellen Releases nicht mehr kompatibel sind.

OpenStack-Distributionen bieten allerdings vorpaketierte und vorkonfigurierte OpenStack-Versionen, die mit einem professionellen Support durch den Distributionsanbieter unterstrichen werden. Hiermit lässt sich das technologische und finanzielle Risiko bei der OpenStack-Implementierung verringern. Zudem kann eine Managed OpenStack-Variante für einen direkten Nutzen sorgen und befähigt die Unternehmens-IT sich auf die wesentlichen Themen zu konzentrieren und das nicht vorhandene OpenStack-Wissen zu kompensieren.

Vor diesem Hintergrund hat Crisp Research in Zusammenarbeit mit der Host Europe Solutions GmbH einen Report erstellt, welcher die Vor- und Nachteile einer Managed OpenStack Infrastruktur mit denen einer selbst betriebenen OpenStack-Infrastruktur vergleicht.

Der Analyst Strategy Report kann unter „Managing OpenStack: Heimwerker vs. Smarte Cloudsourcer“ kostenlos heruntergeladen werden.

About the Author

About the Author: Rene Buest is Gartner Analyst covering Infrastructure Services & Digital Operations. Prior to that he was Director of Technology Research at Arago, Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene is considered as top cloud computing analyst in Germany and one of the worldwide top analysts in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn. .

Subscribe

If you enjoyed this article, subscribe now to receive more just like it.

Comments are closed.

Top