Global Analyst Insights by Rene Buest

Ökonomische Vorteile durch Cloud Computing

By on September 30, 2010 in Management @de with 0 Comments

Mittels Cloud Computing erhalten Unternehmen Zugriff auf Rechen-, Speicher-, Datenbank- und andere in der Cloud verfügbare IT-Infrastrukturdienste je nach Bedarf. Dabei werden nur die Ressourcen berechnet, die auch tatsächlich verwenden werden. Das führt dazu, dass Kosten verringert, der Cashflow optimiert, Geschäftsrisiken minimiert und die Einnahmen maximiert werden.

Verringern der Kosten und optimieren des Cashflow

Durch die Nutzung zuverlässiger und skalierbarer Infrastruktur eines Cloud Anbieter werden hohe Investitionsausgaben für eigene Server oder Rechenzentren vermieden. Auf Basis des Cloud Computing Konzepts und der darin eingesetzten Technologien, können entsprechend der tatsächlichen Anforderungen der Anwendungen nach Bedarf Ressourcen hinzufügen oder entfernen werden. Die IT-Betriebskosten und der Cashflow wird dadurch verbessert, indem die Anschaffungskosten zum Aufbau einer Infrastruktur vermieden werden und nur für die Ressourcen gezahlt wird, die auch tatsächlich verwenden finden.

Minimieren der geschäftlichen Risiken

Der Einsatz einer elastischen und je nach Bedarf verfügbaren Cloud Infrastruktur führt zu einer vereinfachten Kapazitätsplanung und der Minimierung sowohl des finanziellen, eine zu große Anzahl von Servern zu besitzen, als auch das geschäftliche Risiko, nicht ausreichend Server zur Verfügung zu haben. Das Konzept hinter dem Cloud Computing geht davon aus, keine Verträge oder langfristige Bindungen einzugehen. Das führt zu einer maximalen Flexibilität.

Maximieren der Einnahmen

Cloud Computing bietet das Potential die Einnahmen zu maximieren, indem mehr Zeit, Ressourcen und Investitionen dafür eingesetzt werden können, um sich auf die eigenen Kernkompetenzen zu konzentrieren und sich damit vom Wettbewerb zu differenzieren. Die verwendete IT-Infrastruktur erledigt dafür einfach ihren Dienst. Mit Cloud Computing können IT-Ressourcen bei Bedarf innerhalb von Minuten bereitgestellt werden, um bspw. Geschäftsanwendungen in ein paar Tagen anstatt in Monaten zur Verfügung zu stellen. Weiterhin können Cloud Infrastrukturen als kostengünstige Testumgebungen genutzt werden, um neue Geschäftsmodelle auszuprobieren oder Projekte einmalig durchzuführen, um damit neue Einnahmen zu generieren.

Tags: , , , ,

About the Author

About the Author: Rene Buest is Gartner Analyst covering Infrastructure Services & Digital Operations. Prior to that he was Director of Technology Research at Arago, Senior Analyst and Cloud Practice Lead at Crisp Research, Principal Analyst at New Age Disruption and member of the worldwide Gigaom Research Analyst Network. Rene is considered as top cloud computing analyst in Germany and one of the worldwide top analysts in this area. In addition, he is one of the world’s top cloud computing influencers and belongs to the top 100 cloud computing experts on Twitter and Google+. Since the mid-90s he is focused on the strategic use of information technology in businesses and the IT impact on our society as well as disruptive technologies. Rene Buest is the author of numerous professional technology articles. He regularly writes for well-known IT publications like Computerwoche, CIO Magazin, LANline as well as Silicon.de and is cited in German and international media – including New York Times, Forbes Magazin, Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Wirtschaftswoche, Computerwoche, CIO, Manager Magazin and Harvard Business Manager. Furthermore Rene Buest is speaker and participant of experts rounds. He is founder of CloudUser.de and writes about cloud computing, IT infrastructure, technologies, management and strategies. He holds a diploma in computer engineering from the Hochschule Bremen (Dipl.-Informatiker (FH)) as well as a M.Sc. in IT-Management and Information Systems from the FHDW Paderborn. .

Subscribe

If you enjoyed this article, subscribe now to receive more just like it.

Post a Comment

Top