Categories
Events

Developer Conference Hamburg 2012: Gewinnspiel [Freikarte]

Vor ein paar Wochen hatte ich mit einem Event-Tipp bereits die Developer Conference Hamburg am 7. und 8. September 2012 im OTTO Forum vorgestellt. Hier hattet ihr bereits die Gelegenheit über einen Rabattcode ermäßigt an der Konferenz speziell für Webentwickler teilzunehmen. Nun gehen wir noch einen kleinen Schritt, denn ich habe eine Freikarte für euch.

Developer Conference Hamburg 2012: Gewinnspiel [Freikarte]

Developer Conference Hamburg 2012

Nach Angaben der Veranstalter – Hamburg@Work und die NetImpact Framwork GmbH – handelt es sich bei der Developer Conference Hamburg 2012 (07.-08. September 2012) um DAS Szene- und Networking Event im Norden. Im Forum der Otto GmbH haben alle Interessierten die Möglichkeit Praxiswissen und aktuelle Trends von Top-Referenten aus der Entwicklerszene zu erfahren und sich in lockerer Atmosphäre mit Gleichgesinnten austauschen.

Über 30 Veranstaltungsformaten zu abwechslungsreichen Themen wie Programmiersprachen, Mobile-Entwicklung, Performance-Optimierung, Projektmanagement, Facebook-Programmierung, IT- Management, Security, Datenbanken und vieles mehr sollen für eine volles Programm sorgen.

Weitere Informationen zum Programm, Inhalt und den Top- Speaker unter: http://www.developer-conference-hh.de

Gewinnspiel: Freikarte für die Developer Conference Hamburg 2012

Wir kommen zum Gewinnspiel und machen es kurz. Wer Interesse hat, kostenlos an der diesjährigen Developer Conference Hamburg teilzunehmen, der kommentiert einfach diesen Artikel und nennt mindestens 3 Gründe, warum er der Freikarte würdig ist. Sollte es mehr als ein Kommentar dazu geben, entscheidet das Orakel.

Categories
Services @de

"No Cloud without automation!" – Die Cloud vom CloudPilot steuern lassen

Der Satz, “No Cloud without automation!” stammt nicht von mir, sondern wurde von Chris Boos, CEO der arago AG 2010 auf dem CloudCamp in Hamburg geprägt. Und auch wenn diese Aussage mehr als nachvollziehbar und einleuchtend ist, kann ich auf der Stelle mehrere Anbieter nennen, die zwar Cloud auf ihren Angeboten stehen haben, aber nicht mehr als gewöhnliche Standard Webhoster sind.

Das Chris Boos oder vielmehr die arago AG nach dem Motto “No Cloud without automation!” leben und dessen Philosophie verinnerlicht haben, zeigen einmal mehr die Lösungen, die das Unternehmen im Portfolio hat. So steht bspw. mit dem AutoPilot bei der arago AG alles im Zeichen der Automatisierung.

Der arago Autopilot

Beim arago Autopilot handelt es sich um eine wissensbasierte Architektur, die in der Lage ist, automatisiert Incidents und Changes im IT-Betrieb nach Ursachen zu analysieren und anschließend aktiv geeignete Lösungsstrategien zu entwickeln und diese ebenfalls umzusetzen. Was IT-Administratoren und IT-Experten an dieser Stelle wahrscheinlich sehr ungerne lesen werden: Der AutoPilot kann alle ihre Aufgaben automatisiert durchführen. Dabei greift er auf einen Wissenspool zurück, der vergleichbar wie ein WiKi von entsprechenden Experten gepflegt wird. Das dort abgelegte Wissen wir genutzt und ständig zu neuen Skripten zusammengefasst.

Somit wird das Wissen der IT-Experten in einfache, modulare und wiederverwendbaren Knowledge Items (KI) erfasst und mit einem Modell der Unternehmens-IT verknüpft. So kann bspw. die Störung eines Exchange Servers, eine administrative Tätigkeit, für einen bestimmten Knoten innerhalb des Modells anhand der KIs automatisiert durch den AutoPilot durchgeführt werden. Er startet, überwacht und passt mögliche Änderungen während der Analyse an und erstellt Befehle, um das Problem zu lösen. Weiterhin sorgt er für die Dokumentation seiner Tätigkeiten. Kann eine Störung nicht automatisch behoben werden, sorgt das System dafür, dass alle Informationen und Analyse-Ergebnisse menschenlesbar in ein Ticket-System übertragen werden und der Administrator wird informiert.

Der arago CloudPilot

Beim arago CloudPilot handelt es sich um eine spezielle From des AutoPilot. Er konzentriert sich auf zwei Aufgaben:

  1. Management von Abhängigkeiten zwischen mehreren Cloud-Plattformen
  2. Management der Nutzung verschiedener Provider für eine Cloud-Plattform

Beide Punkte werden dadurch sichergestellt, dass zusätzlich zum AutoPilot ebenfalls fertige Knowledge Items ausgeliefert werden, die auf bereits bekannte Cloud-Infrastrukturen abgestimmt sind. Diese können entweder direkt eingesetzt oder vorher auf die eigene Umgebung angepasst werden. Der CloudPilot arbeitet wie ein menschlicher Administrator und integriert sich so in eine bestehende IT-Landschaft.

Dazu greift er auf einen Wissenspool zurück, in dem das gesamte Betriebswissen aller IT-Experten, wie bereits vom Autopilot bekannt, abgelegt ist. Natürlich ist der CloudPilot nur so gut wie die IT-Experten, die die Wissenbasis mit Informationen versorgen.

Stimmt der Kunde zu, wird der Wissensppol zwischen allen weiteren Kunden ausgetauscht, um damit einen höheren Wissenstand des CloudPilot zu garantieren und damit den Grad der Automation ständig zu optimieren. Der CloudPilot soll dazu beitragen, dass Wissen langfristig innerhalb eines Unternehmens zu erhalten und zu konservieren.

Zudem wird anhand des modellbasierten Ansatzes eine konsistente Integration in systemunterstützende DBs, wie Asset-Management oder CMDB/CMS sichergestellt. Darüber hinaus basiert der CloudPilot auf der Wissensgraphen-Automatisierung (Knowledgegraph Automation) und kann mittels Integration des IT-Modells in das sogenannte MARS-Modell alle Zusammenhänge und Abhängigkeiten innerhalb der IT-Infrastruktur verstehen.

Der CloudPilot ist in der Lage ca. 80% aller Vorfälle, Störungen und Probleme innerhalb des System- und Anwendungsbetriebs ohne manuellen Eingriff zu beheben. Er trifft daher Entscheidungen, wie sie ein menschlicher Administrator ebenfalls treffen würde.

Categories
Events

Event-Tipp: AWS User Group Meeting 03/2011 in Hamburg

Am 01.12.11 steht das dritte und für dieses Jahr vorerst letzte Treffen der Amazon Web Services User Group vor der Tür.

Die Gruppe trifft sich dieses Mal bei der CP Corporate Planning AG, Grosse Elbstrasse 27, 22767 Hamburg.

Beginn ist um 18:30 Uhr und neben dem Networking stehen Fachvorträge, Diskussionen sowie User Group relevante Themen mit Bierchen und Leckereien an der Tagesordnung.

Noch sind ein paar Plätze frei!

Die Anmeldung findet wie gewohnt auf der offiziellen AWSUG Webseite unter http://awsug.de oder auf der entsprechenden MeetUp Seite statt.

Categories
Events

Cloud Entwickler sind die Unternehmer von morgen!

Nicht zuletzt durch die Möglichkeiten des Cloud Computing sind in den vergangenen Jahren viele innovative Anwendungen und darauf basierende Geschäftsmodelle entstanden. Die Cloud :: Developer Convention ’11 am 13./ 14. Oktober 2011 in Hamburg geht diesen Weg einen Schritt weiter.

Während dieses riesigen und erstmalig in Deutschland und Europa stattfindenden Cloud Hackathon im 5 Sterne Design Hotel EAST Hamburg, erhalten bis zu 200 Teilnehmer die Möglichkeit in zwei Tagen alleine oder besser in Teams, eine Applikation auf einer von ihnen bevorzugten Cloud Computing Infrastruktur zu entwickeln.

Zu den bisherigen Partnern der Cloud :: Developer Convention ’11 zählen:

StartUp Partner

  • HackFwd

Infrastruktur Partner

  • Google
  • Microsoft
  • Amazon Web Services
  • OpenShift
  • Fabasoft
  • cloudControl
  • Scalarium
  • 46Elks
  • Transloadit

Eine Jury aus weltweit anerkannten Experten, Entwicklern, IT-Architekten und Unternehmern wird die Ergebnisse am Ende der zweitägigen Veranstaltung bewerten und prämieren.

Zu den Jury Mitgliedern gehören bisher:

  • Stefan Richter, Board Member HackFwd und CEO (Freiheit.com)
  • Jurg van Vliet, CEO (9Apps)
  • Matt Wood, Technology Evangelist (Amazon Web Services)
  • Andreas Dangl, CEO (Fabasoft)
  • Jonathan Weiss, Technology Consultant (Scalarium)
  • Philipp Strube, CEO (cloudControl)

Die Jury wird dazu die folgenden drei Kategorien bewerten:

  • The most creative application!
  • The most cloudable application!
  • The most portable application!

Die Preise

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Und das hat es in sich!!! Zunächst hat sich jedes Partnernunternehmen dazu bereit erklärt anstatt einer direkten finanziellen Beteiligung, in Form einer Sponsoringgebühr, Preise für die Gewinner des Hackathons zur Verfügung zu stellen.

So erhalten bspw. alle Gewinner aus den oben genannten Kategorien die Gelegenheit Ihre Applikation/ Geschäftsmodell ein weiteres Mal dem gesamten HackFwd Board zu präsentieren und damit ihre Idee möglicherweise mit Hilfe von HackFwd Wirklichkeit werden zu lassen!

Weitere Preise durch die Partner:

  • Microsoft: 5x “Xbox 360 (250 GB) + Kinect”
  • cloudControl: 1.500 EUR in cloudControl Credits plus 3 Monate kostenlosen Professional Support.
  • Scalarium: Dienstleistungspaket bestehend aus 6 Monate kostenloser Nutzung von Scalarium plus kostenlosem Support.
  • 46Elks: Dienstleistungspaket bestehend aus 2 Monate kostenloser Nutzung plus kostenlosem Support.
  • O’Reilly: 8 Bücher aus dem O’Reilly Sortiment.

Die Preise von Amazon und Fabasoft folgen.

Teilnahmegebühren

Da die Partnerunternehmen sich nicht direkt monetär beteiligen, also keine Sponsorengebühren bezahlen, muss die Veranstaltung mit Hilfe von Teilnehmerbeiträgen finanziert werden, um die Location sowie die Verpflegung etc. zu bezahlen.

Die Teilnahmegebühren liegen zwischen 499 EUR + VAT und 799 EUR + Vat und sind in sogenannte Price Waves aufgeteilt. Wer also zuerst kommt zahlt weniger.

Weitere Informationen zur Cloud Developer Convention ’11 gibt es unter http://cloud-devcon.com

Categories
Events

Cloud :: Developer Convention ‘11 in Hamburg

The Cloud :: Developer Convention is the chance for any developer to get in touch with the best developers across europe. They should attend, network and become a part of the great community and take their chance to create an awesome application within a team during the Cloud Hackathon!

Developers, programmers and designers from all over Europe are invited to come to the design hotel EAST Hamburg for a two day convention on 13./14. of October 2011 to hack awesome applications and services on top of the worlds leading and most popular cloud computing infrastructures. During the whole event mentors from the worlds leading cloud infrastructure providers support them to implement their ideas.

At the end of the Cloud Hackathon, the results will be presented in front of the audience and the jury of leading developers and software architects from around the world.

The Idea

Attend and enjoy two days of meeting new people, learn new stuff and build apps and services on top of worlds leading cloud computing infrastructures with other talented developers from across Europe. They can win a prize from a pool of gifts sponsored by the cloud infrastructure providers.

And of course party, party, party in the Upper East of the EAST Hotel Hamburg.

The Awards

Of course anybody is a winner. They will become a part of a great community, meet new people, learn new stuff and much more.

But three categories will be awarded:

  • The most creative application!
  • The most cloudable application!
  • The most portable application!

Each cloud provider who is a partner of the Cloud :: Developer Convention ’11 commits to sponsor the prices.

More information and the registration are at http://cloud-devcon.com.

Categories
Events

CloudUser | Expert ist offizieller Medienpartner der Amazon Web Services User Group Hamburg

Mit dem heutigen Tag ist CloudUser | Expert der offizielle Medienpartner der Amazon Web Services User Group Hamburg und wird die User Group medial tatkräftig unterstützen.

Categories
Events

Offizieller Teaser des CloudCamp Hamburg 2010 ist online.

Der offizielle Teaser des CloudCamp Hamburg 2010 wurde gestern veröffentlicht. Als offizieller Media Partner ist dieser ebenfalls auf CloudUser | Ξxpert zu sehen.

Weitere Informationen gibt es auf http://cloudcamp-hamburg.de.

Categories
Events

Blitznews: CloudCamp Hamburg

Das CloudCamp Hamburg wurde heute auf Freitag, 17. September 2010 festgelegt.

Alle weiteren Informationen können auf der offiziellen Webseite http://cloudcamp.org/hamburg oder auf http://cloudcamp-hamburg.org nachgelesen werden.